Ungarn

Auf dem Campingplatz in Monor unweit von Budapest treffen sich Vertreter der liberalen und der nationalkonservativ geprägten Opposition zu Gesprächen (Treffen in Monor). Trotz der freundschaftlichen Atmosphäre kommt es zu keiner Einigung zwischen beiden Seiten.

Registrierung der Gábor-Bethlen-Stiftung, deren Ziel es ist, die außerhalb des Landes lebenden Ungarn zu unterstützen.

Einladung ungarischer Bürgerrechtler zu einem Treffen des Europäischen Kulturforums. Themen des Treffens sollten unter anderem Diskriminierung und Zensur in Ungarn sein.

Das Europäische Kulturforum nimmt in Budapest seine Beratungen auf.

Sándor Lezsák veranstaltet am Vorabend des 29. Jahrestages der Ungarischen Revolution von 1956 einen Lyrikabend in seinem Haus. Der Literaturabend wird von den Behörden als Veranstaltung eingestuft, die sich gegen die herrschende politische Ordnung richte.