Essay von Andrei Sacharow: „Überlegungen zu Fortschritt, friedlicher Koexistenz und intellektueller Freiheit“ (Rasmyšlanija o progresse, mirnom sosuščestvovanii i intellektual‘noj svobode). Der Text findet ab Mai Verbreitung über Samisdat-Kanäle.

Gewaltsame Auflösung einer Massendemonstration der Krimtataren in der Stadt Chirchiq (Tschirtschik) in der Usbekischen SSR (Ereignisse in Chirchiq).

In Moskau erscheint die erste Nummer der „Chronik der laufenden Ereignisse“. Die Initiative zu diesem Samisdat-Bulletin geht auf Natalja Gorbanewskaja zurück. Es informiert über Fälle von Menschenrechtsverletzungen in der UdSSR und über den Kampf um deren Durchsetzung. Bis 1983 erscheinen 63 Ausgaben der Chronik.

Demonstration der Krimtataren in Moskau. Mehrere Hundert Tataren, die aus Usbekistan zu der Demonstration angereist sind, werden zwangsweise dorthin zurückgeschickt.

Prozess gegen fünf Teilnehmer der Demonstration auf dem Roten Platz: Konstantin Babizki, Larissa Bogoras-Bruchman, Wadim Delaunay, Wladimir Dremlugi und Pawel Litwinow.