Sturz des Hoxha-Denkmals in Tirana.

Die letzte Gruppe politischer Gefangener wird aus der Haft entlassen.

Erste freie Parlamentswahlen seit Ende des Zweiten Weltkrieges.

Georgien erklärt die Wiederherstellung seiner Unabhängigkeit.

Neuer Staatsname: Republik Albanien. Erster Präsident wird Ramiz Alia.

„Moskauer Putsch“: Gescheiterter Umsturzversuch alter Kader, durch den sich die Auflösung der KPdSU und der Zerfall der UdSSR beschleunigen. Weitere einstige Sowjetrepubliken proklamieren ihre Unabhänigkeit: Estland am 20. August, Armenien am 23. August, die Ukraine am 24. August, Weißrussland am 25. August, Moldawien am 27. August und Aserbaidschan am 30. August.

Offizielle Auflösung der Sowjetunion im sogenannten „Vertrag von Minsk“.